Neue Gesetze ab 1 Juli 2018: Warnhinweise auf Schmerzmitteln

Zum 1 Juli 2018 treten einige Gesetze in Kraft

  • Rezeptfreie und Freiverkäufliche  Schmerzmittel wie Aspirin und Ibuprofen  müssen in Zukunft einen Warnhinweis beiliegen haben
  • Rezeptpflichtige/Verschreibungspflichtige Schmerzmittel stehen Verbraucher demnächst Erkennungsmerkmale auf den Packungen sein. Dadurch sollen Medikamente fälschungssicher sein
  • Alle Medikamente erhalten zudem eine zusätzliche Sicherungen vor Manipulationen

 

  • Zahnarzt: Amalgam darf nicht mehr an schwangere, stillende Mütter sowie Kinder unter 15 Jahren dürfen künftig nicht mehr bekommen – außer in absoluten Ausnahmen. Amalgam enthält giftiges Quecksilber.  Die Gesundheitsgefahr für Träger ist laut Experten aber gering.
Liz

Liz

Kære Gæster! Jeg hedder Liz og har kronisk polyartrit selv siden barndommen og taler fra erfaring. I øvrigt arbejder jeg inden for mit fagområde som grafisk designer inden for reumatologi. I min fritid elsker jeg fotografering. Jeg ønsker dig meget læselyst. Besøg min Spinal Muskelatrofi Blog ######## Kära Gäster! Mitt namn är Liz och jag har kronisk polyartrit sedan barndomen och talar från erfarenhet. Samtidigt jag jobbar också som grafisk designer formgivare inom reumatologi. På min fritid älskar jag fotografering. Besök min Spinal Muskelatrofi Blogg